AGB Lagerfristen

Pakete/Sendungen, die mit einem Preis zwischen 1,50€ bis 5€ benachrichtigt worden sind und nach 14 Kalendertagen, incl. Einlieferungstag, nicht abgeholt wurden, kosten je angefangene Woche den benachrichtigten Preis (1,50€ bis 5€) zusätzlich.
Gültig ab 1.1.2011 Für ab 10€ Pakete/Sendungen muss eine Abholfrist von 7 Kalendertagen genügen, sollten diese nicht innerhalb 7 Kalendertagen incl. Einlieferungstag abgeholt sein, kosten diese, je angefangene Woche den benachrichtigten Preis.
Die 7 Tage-Frist gilt auch für Pakete/Sendungen, die per Nachnahme gekommen sind und wir das Geld für Sie ausgelegt haben.
Wichtig: Der Einlieferungstag zählt immer mit, weil es auch Kunden gibt, die am Ankunftstag zum Abholen kommen.

Die Lagerfrist von 14 Kalendertagen für normale Pakete (1,50€ bis 5€) beginnt immer nach Ankunft des letzen Pakets/der letzten Sendung in dieser Preisklasse. Das heisst, wenn Sie z.B. alle 12 Tage ein Paket (1,50€ bis 5€) bekommen, können Sie sammeln, so lange Sie wollen, ohne Lagerkosten zu produzieren. Die Paketgröße und den Preis ersehen Sie anhand der Benachrichtigung, die Sie bekommen.
Pakete ab 10€, sowie Nachnahmen, sollten innerhalb 7 Kalendertagen incl. Einlieferungstag abgeholt sein, bestellen Sie solche am besten immer zuletzt.
Erst Anmelden, dann Bestellen

Speditions- bzw. Palettenware ist nur in der Opelstrasse händelbar und hat eine Lagerfrist von 7 Tagen incl. Einlieferungstag . PKW wird pro Tag abgerechnet.

Wenn Paletten nicht innerhalb von 7 Tagen incl. Anlieferungstag abgeholt werden, kosten auch diese je angefangene weitere Lagerwoche zusätzlich den benachrichtigten Preis.

Paletten, die in der Bahnhofstrasse angeliefert werden und vom Fahrer nicht in die Opelstrasse mitgenommen werden können, sind am gleichen Tag abzuholen, dafür wird sonst pro Tag abgerechnet.